Über uns - EFDB
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	









		
		
	































 















	

Organisation der Schule

Calendrier des vacances et congés scolaires 2019-2020

 Aufträge und Projekte

 

Amtliche Anerkennung durch die AEFE (Agentur für das französische Auslandsschulwesen)

 

Die Ecole Française de Bâle wird bezüglich Konformität auf folgende Kriterien kontrolliert:

 

  • Konformität des Unterrichts mit den vom Französischen Bildungsministerium (MEN) definierten Lehrplänen.
  • ein unmittelbarer Unterricht, vorwiegend auf Französisch:
  • Französische Schüler im Unterricht
  • ausschlieβlich staatlich geprüfte Lehrer aus Frankreich (beziehungsweise Vertragslehrer oder Lehrer aus dem französischen Privatschulwesen) und qualifizierte Lehrpersonen, die lokal rekrutiert werden
  • regelmäβige Weiterbildung des Personals
  • Einhalten der Prinzipien der Schulführung und Schulverwaltung
  • Räumlichkeiten und Einrichtungen, die den pädagogischen Anforderungen des Unterrichts und den Sicherheitsregeln entsprechen

 

Weitere Kriterien, die für die amtliche Anerkennung von Wert sind:
ein Schulprojekt, die Durchführung von pädagogischen Reformen, die Einhaltung der Schulorganisationsregeln, die Berücksichtigung der Schwierigkeiten der Schüler und Aspekte, die Verwaltung, Schulführung und den Schulstatus betreffen.

 

Weiterführende Schulen nach Abschluss der Französischen Schule Basel

 

Nach Abschluss der Französischen Schule Basel werden die Schüler an renommierten Schulen der Umgebung aufgenommen, insbesondere in

  • Deutsch Französisches Gymnasium Freiburg (öffentlich)
  • Französisches Gymnasium Zürich – LFZ (öffentlich)
  • Collège Forlen St Louis (öffentlich)
  • Collège des Missions Blotzheim (privat)
  • Collège Don Bosco Landser (privat)
  • Collège Jeanne d’Arc Mulhouse (privat)
  • Collège Jean XXIII Mulhouse (privat)

Einige Schüler entscheiden sich auch für eine Englisch-Deutsche Schule wie die ISB oder SIS in Basel oder das Collège Saint Charles de Porrentruy im Schweizer Jura.

 

Sprachprojekte / pädagogische Projekte

 

Zahlreiche Projekte fördern die Schüler. Sprachbezogen, das
Umweltbewusstsein oder den Sinn für das Zusammenleben
schärfend, wird der Lernprozess in einen aktuellen und
lokalen Kontext gesetzt. Das Gelernte wird anschlieβend in der
Klasse verarbeitet.
Sportveranstaltungen mit Schulen aus der Umgebung erlauben es den Kindern, sich mit anderen zu messen.

 

Organigramm

 

Direktion & Administration
Direktion der Einrichtung : Michèle Hugel

Betriebsbuchführung :

Gérard Bouele
Empfang + Sekretariat Kindergarten & Kinderkrippe: Caroline Klein
maternelle@efdb.ch

Empfang + Sekretariat Primarschule:

Anne-Sophie Ringenbach
elementaire@efdb.ch

Schulleben:

Pauline Lazies
vie_de_l_ecole@efdb.ch

 

Abteilung Kinderkrippe
Erzieherinnen: Laura GEISS (zweisprachig  Französisch- Deutsch)
Anaëlle BAY
Kinderpflegehelferinnen: Muriel DIJOUX, Marie COUVE, Audrey FLORIDIA, Camille AUBLE
Musikunterricht: Aurore BREUILLOT
Deutschunterricht: Mélanie NIGLIS

 

Abteilung Kindergarten
Lehrkräfte & Kinderpflegerinnen: Gruppe der Ganz Kleinen: Sylvie BASSOU, Morgane TIRELLI
Gruppe der Kleinen: Sophie JENN, Sophie MASSERDOTTI, Jean-Pierre PESSOTTO
Gruppe der Mittleren: Céline KERN, Véronique BENADDI, Jessica PFLIMLIN
Gruppe der Groβen: Eliette CUCHE, Julie SCHWARZROCK, Annick SPRINGINSFELD, Laurence BENOIT
Deutschunterricht: Christine LIENART, Mélanie NIGLIS
Musikunterricht: Aurore BREUILLOT
Sportunterricht: Jean-Pierre PESSOTTO
Aufsicht, Kantine, Nachmittagsbetreuung Véronique BENADDI, Jean-Pierre PESSOTTO, Jessica PFLIMLIN, Laurence BENOIT, Camille VOLTZ, Jacquelin RUCHTY, Carine HAGIST
Abteilung Primarschule

Lehrkräfte:

CP / 1. Klasse : Dominique LERAY

CE1 / 2. Klasse : Géraldine OSSYSEK

CE2 / 3. Klasse : Valérie MULLER

CM1-CM2 : Florence CAUSSIN et Anne ZUSSY

Deutschunterricht:

Marion BIERO

Antje GHANAM

Mélanie NIGLIS

Géraldine OSSYSEK

Elisabeth REINGRUBER

Englischunterricht:

Hajnalka MOGGS
Sheena PRUNTY

Musikunterricht:

Aurore BREUILLOT

Koch:

Patrick BERKOVITS

Aufsicht Kantine:

Martine FERRER-CASTILLE
Mélanie NIGLIS

Caroline PUIG
Jean-Pierre PESSOTTO

SCHULVORSTAND: gewählt am 31. Mai 2018

Präsident:

Eric PICOUX

Vizepräsident:

Cédric ANDRÉ

Sekretärin:

Laurie HEINRICH

Finanzleiter:

Tristan MAILLET

Mitglieder:

Stephan K Werner

Vertretung des Elternvereins:

Sonia REGENASS

Mitglieder von Rechts wegen:

Herr Alain STERBIK, französischer Generalkonsul in Zürich

Frau Carine DELPLANQUE, Referentin für Kooperation und Kultur

Frau Anne-Marie MAIRIE,  Schulbezirksinspektorin, Direktorin des Bildungsministeriums im Departement Haut-Rhin

Elternrat, gewählt am ???? 2019
Vorsitzende des Elternrats: Sonia REGENASS
Mitglieder des Elternrats: Guillaume BOULANT, Nathanaëlle FONTANGES

 

SCHULVORSTAND

Der Schulvorstand wird anlässlich der Generalversammlung (GV) auf zwei Jahre gewählt.

Aufgabenbereich

  • Vertretung des Schulverbands
  • Verwaltungs- und Finanzmanagement
  • Application des décisions prises
  • Einberufung und Durchführung der Generalversammlung (GV)

Schulrat

Auf Vorschlag der Schulleitung

  • Wahl der schulinternen Richtlinien
  • Erstellung des Vorschlags zur Organisation der Schulwoche in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften
  • Meinungsäuβerung zur Entwicklung des Schulprojekts, Vorschläge zum Schulmanagement und zum Schulleben

Der Schulrat wird vertreten durch:

  • die Schulleitung (Schulratsvorsitz)
  • die Lehrkräfte
  • Elternvertreter (zu Schuljahresbeginn durch ein Votum aller Eltern auf ein Jahr gewählt)
Die Ecole Française de Bâle wurde 1884 gegründet, als einzige von der AEFE (Agentur für das französische Auslandsschulwesen) amtlich anerkannte Schule der Nordwest-Schweiz. Sie steht ebenfalls unter der Aufsicht des ED (Erziehungsdepartement) Basel-Stadt und der Académie de Strasbourg (Schulaufsichtsbehörde der Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin).

Wie wird man ein Spender?

Die EFDB ist eine private und assoziative Einrichtung.

Kontaktformular

Französische Schule Basel

Organisation, Missionen und Projekte