Visite au Musée des Cultures de Bâle - EFDB
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	
	







		
							
			
				
				
		
	

















 















	

Das Museum der Kulturen in Basel ist eines der bedeutensten ethnographischen Museen Europas. Der Sammlungsbestand von Weltruf zählt mehr als 320’000 Objekte sowie rund 50‘000 historische Fotografien. Am Mittwoch, den 10. Oktober 2018, hatten die  Englischklasse und die beiden Deutschklassen die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung GROSS Dinge Deutungen Dimensionen zu sehen.

The Museum der Kulturen Basel is one of the leading ethnographic museums in Europe. It’s world-renowned collection numbers more than 320,000 objects and about 50’000 historic pictures. On Wednesday afternoon (10.10.2018) the English and German classes had the unique opportunity of visiting the exhibition BIG Things Interpretations Dimensions.

Wir entdeckten, dass GROSS nicht überall die selbe Bedeutung hat. Wie wird Gröβe jeweils definiert? Bei unserem Besuch konnten wir viele Objekte aus Papa-Neuguinea bestaunen. Eine Klasse kam in den Genuss einer Führung durchs Museum. Die anderen Gruppen erforschten selbständig die ausgestellten Objekte.

We discovered that Big doesn’t mean the same thing everywhere. How is size defined and measured? And what’s so impressive about big things? One class took the guided tour in German which explained more about the cultural dimensions of bigness. The other groups explored things for themselves.

Im Hof des Museums konnten wir vom Angebot der KinderFerienStadt profitieren. Spiele aus aller Welt wurden hier angeboten: Japanische Holzpuppen (Kokeshi), Drachen bauen, Recycling Basteln (Bälle aus Stein, alten Fahrradschläuchen und Zeitungspapier) und  Holzspielsachen wie Flipper. Die groβe Attraktion war das Stockbrot backen.

In the museum’s courtyard we all got to enjoy the Children’s holiday city with games from all over the world. Japanese wooden dolls (Kokeshi), kite construction, making balls from recycled materials, wooden games like pinball, or the big hit of the afternoon baking bread over an open fire.

 

      

 

 

Wir möchten uns herzlich bei Herrn  Ernst, Herrn Montanaro und  Herrn Joder bedanken, dass sie uns auf unserem Ausflug begleitet und  Englisch beziehungsweise Deutsch mit den Kindern gesprochen haben.

A big thank you to M.Ernst, M. Montanaro and M. Joder for accompanying us on the trip and for speaking English and German to the children.

Michèle Hugel, Elisabeth Reingruber, Sheena Prunty